Die Trainingsgebühren beinhalten schriftliches Unterrichtsmaterial und verstehen sich zuzüglich Kosten für Übernachtung, Verpflegung, Poolgebühren, Fachliteratur, Kosten für Übungssessions und Lehrsessions bei ausgebildeten Bodyworkern.
Jedes Ausbildungsmodul kann separat gebucht werden. Modul 1 ist als Voraussetzung für alle weiteren Kurse obligatorisch. Wird eine Modulgruppe, um eine der drei Zertifizierungsstufen zu erreichen, als Paket gebucht, ermäßigt sich die Trainingsgebühr wie folgt:
Aqua Wellness Practitioner – Basic:1.150 Euro.
Aqua Wellness Bodyworker – Advanced: 2.800 Euro.
Liquid Bodywork® Coach: 3.950 Euro.

Kursorte sind in Bad Sulza Toskana Therme und Berg am Starnberger See bei München im Living Senses. Wir legen Wert auf eine individuelle und persönliche Unterrichtsgestaltung, die Gruppengröße ist je nach Poolgröße begrenzt.
Mit der Anmeldung sind 20 % der Teilnahmegebühr als Anzahlung fällig, die komplette Teilnahmegebühr muss spätestens bei Trainingsbeginn gezahlt sein. Sie erhalten von uns eine Rechnung. Anmeldeschluss ist 4 Wochen vor Trainingsbeginn, die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.
Bei Abmeldung nach Anmeldeschluss (nur schriftlich) oder Abwesenheit während des Seminars ist die gesamte Teilnahmegebühr zu zahlen, es sei denn, es wird ein Ersatzteilnehmer gestellt.
Sollten wir gezwungen sein, das Seminar abzusagen, zahlen wir die volle Einzahlung zurück. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Jeder Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für sich und die eigenen Handlungen innerhalb und außerhalb der Veranstaltung und kommt für verursachte Schäden selbst auf.

Nebenkosten/Tagungsgebühren
Konditionen für Bad Sulza und Starnberg sowie Anmeldeformulare und die detailiierten Beschreibungen für die einzelnen Module auf Anfrage.